Home
Pianist
Komponist
Pädagogik
Artikulation
Bewegungsarten
Figuren
Gehoerbildung
Harmonielehre
Klangfuesse
Metronomzahlen
Ornamentik
Quantz-Tempi
Tuerk-Tempi
Taenze
Walzer
Technik
Spruenge
Tonarten
Ueben
Tempo Giusto
Schlosskonzerte
Musikgeschichte
Kulturphilosophie
Impressum

Wolfgang Weller lehrt an den Musikschulen in Munderkingen und Vöhringen.

“Indem wir die Kinder üben, Töne, welche sie hervorbringen, mit Zeichen auf die Tafel schreiben zu lernen und nach Anlaß dieser Zeichen sodann in ihrer Kehle wieder zu finden, ferner den Text darunter zu fügen, so üben sie zugleich Hand, Ohr und Auge, und gelangen schneller zum Recht- und Schönschreiben, als man denkt; und da dieses alles zuletzt nach reinen Maaßen, nach genau bestimmten Zahlen ausgeübt und nachgebildet werden muß, so fassen sie den hohen Werth der Meß- und Rechenkunst viel geschwinder als auf jede andere Weise. Deßhalb haben wir denn unter allem Denkbaren die Musik zum Element unserer Erziehung gewählt, denn von ihr laufen gleichgebahnte Wege nach allen Seiten.”

Goethe, Wilhelm Meisters Wanderjahre II, 1